Der KAT Walk – Wo Hunde und KATzen in Harmonie wandern

Weitwandern KAT-Walk (c) Bild: Kitzbüheler Alpen/Peter Vonier

Der Kat Walk in den Kitzbühler Alpen ist nicht nur für zweibeinige Wanderhungrige DIE Adresse. Er heißt auch alle Wanderer mit ihren vierbeinigen Begleitern herzlich willkommen!

Ob die KAT WALK Kompakt Tour mit 5 Etappen und 76 Gehkilometern oder die gesamte KAT-WALK Alpin Variante mit den 6 Etappen und 106 Kilometern. Herrliche Ausblicke mit Fernsicht, wandern über sanfte Grasberge und gut beschilderte Wege von Hopfgarten bis nach St. Ulrich sind dem Wanderer und dessen vierbeinigen Begleiter garantiert.

Worauf dürfen sich Hund und Herrchen bzw. Frauchen freuen?

Tradition verbindet – Entlang von Bauernhöfen zurück zum Ursprung

So präsentiert sich die 1. Etappe von Hopfgarten nach Kelchsau. Abwechslungsreich geht es über Wiesen und Wälder, vorbei an urigen Bauernhöfen, hoch zu herrlichen Almen. Der höchste Punkt dieser Etappe ist mit 1.338 Metern gegen Ende der Tagestour erreicht.

Geschichten lauschen – Auf dem Weg zum Almliteraten

Diese Tagesetappe ist geprägt von Almen und bietet als Highlight den „Almliteraten“ Sepp Kahn, welcher das Leben eines Senners in Tagebüchern niederschreibt.

Schmankerl genießen – Kulinarisch durch das Almrosenmeer

Historische Almgebäude, ein Hochmoor, ein schöner Wasser. Das sind nur ein paar Highlihgts der 3. Etappes des Weges. Herrliche Ausblicke in die Ferne und auch auf die prächtigen Blüten des Almrausches erfreuen Mensch und seinen treuen vierbeinigen Begleiter.

Weltcupfeeling pur – Vom Hahnenkamm über die legendäre Streif

16,5 km, 1000 Höhenmeter im Anstieg, eine Gehzeit von 6,5h und der höchste Punkt von knapp 2000 Metern. So die Hardfacts dieser Etappe. Und was erwartet uns zudem auf diesem mittelschweren Tagesmarsch? Reines Weltcupfeeling abseits der Rennzeit. Der Abstieg führt entlang der Streif Rennstrecke und gewährt einen vertiefenden Einblick über die einzelnen Streckenabschnitte mittels Schautafeln.

Gipfel erklimmen – Grandiose Naturerlebnisse am Kithbühler Horn

Das Kitzbühler Horn ist Höhepunkt dieser Etappe und verlangt Hund und Mensch einiges an Kondition und Kraft ab. Diese Tagestour entspricht auch der 4. Etappe der Kat Walk Kompakt Variante.

Almenreich – Kühe Käse und Kultur

Die letzte Etappe präsentiert sich sehr abwechslungsreich: verschiedene Karstforamtionen und trockene Almweitenn präsentieren sich auf einem einsamen Plateau. Zwischen den Latschenkiefern kann sich der vierbeinige Begleiter so richtig austoben und herrliche Ausblicke lassen das Wanderherz höher schlagen.

 

Der Kat Walk heißt Mensch und Tier gleichermaßen willlkommen!

Gleich gratis Wanderunterlagen anfordern unter:

Infos Kat Walk Alpin

Infos Kat Walk Kompakt

 

12. Oktober 2017