Galerie Ötztal Trek

Am Ende der Etappe 5 erwartet einem eine wunderschöne Aussicht vom Gipfel des Vorderen Brunnenkogel

Der Ötztal Trek, mit seinen 6 Routen bestehend aus 22 Etappen, ist der ideale Ort um Ruhe und Stille zu finden. Am Weitwanderwege Portal präsentieren wir 5 ausgewählte Etappen, welche wir  in unserer Galerie etwas näher vorstellen möchten.

Die Galerie startet entlang der Etappe 2 wo einem gleich ein etwas steilerer Anstieg erwartet. Etwas weiter müssen auch schon die ersten Schnee/Eisfelder von Gletschern überwunden werden. Belohnt wird man mit einer wunderschönen Aussicht am Gipfelkreuz des Grubenkogl. Von hier aus geht es dann weiter Richtung Ende der Etappe 2 wo einem Entspannung und gutes Essen auf der Hildesheimer Hütte erwartet. Am nächsten Morgen geht es dann weiter auf der Etappe 3 wo die Moräne des Pfaffenferners überquert werden muss. Nach einiger Zeit erreicht man dann das eindrucksvolle Gipfelkreuz des Zuckerhütl. Auf der dritten Etappe erwarten einem auch wieder wunderschöne Panoramaaussichten sowie Gletscher und Bergseen. Die Etappe 3 wird mit der Ankunft bei der Siegerland Hütte abgeschlossen. Weiter geht es entlang der Etappe 4 wo man schon nach kurzer Zeit die italienische Staatsgrenze überschreitet und danach auch schon beim Schwarzsee (Lago Nero del Tumulo) eine kurze Pause einlegen kann. Die Etappe 4 wird mit der Ankunft am Gasthof Hochfirst abgeschlossen. Am nächsten Tag geht es weiter entlang der Etappe 5 wo man dann auch wieder die Staatsgrenze Österreich/Italien überquert. Am Ende erwartet einem noch einmal ein wunderschöner Ausblick vom Vorderen Brunnenkogel und letzte Station bei der Etappe 5 ist dann das Brunnenkogel Haus.

 

Bildrechte: © Österreichs Wanderdörfer, Sieghard Preis

13. Juli 2016