Wir begrüßen den Lechweg auf unserem Portal

Formarinsee (c) Lechweg

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass wieder ein neuer Weitwanderweg unser prämiertes Portal bereichert. Der zertifizierte (Best Trails) LECHWEG erwartet euch! Hier ein paar kurze wichtige Facts zum „glustig“ machen 🙂

Lechweg – von der Quelle bis zum Fall

Ein einzigartiges Naturerlebnis bietet euch der Lechweg. Nahe seiner Quelle beim Formarinsee in Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu erstreckt sich der Lechweg. Der Lech begleitet euch auf rund 125 Kilometern.

Drei Regionen und zwei Länder mit ihren Traditionen und Geschichten verbindet der Lechweg. Vom Arlberggebiet über die Tiroler Naturparkregion Lechtal-Reutte bis ins südliche Allgäu. Über Jahrhunderte hat der Lech diese Regionen geprägt. Der magisch türkise Fluss wirkt sich auf Flora und Fauna aus. Wildwachsenede Orchideen und viele Brutvogelarten bilden einen der artenreichsten Lebensräume in Mitteleuropa.

Der länderübergreifende Lechweg wurde von der Europäischen Wandervereinigung einer strengen Qualitätsprüfung unterzogen und zertifizierte sich somit als ersten Leading Quality Trail Weitwanderweg.

Begehbar ist der Lechweg von Ende Juni bis Anfang Oktober. Wer die Wandersaison schon früher starten möchte, kann es natürlich tun, muss aber auf den Etappen Formarinsee bis Warth (Etappe 1 + Etappe 2) mit Restschnee rechnen. Für einen frühzeitigen Start im Wonnemonat Mai ist ein Etappenbeginn in Warth-Schröcken oder Steeg (Etappe 3) empfehlenswert. Zu dieser Zeit stehen die Bergwiesen auch schon in voller Blüte und die Landschaft zeigt sich von seiner schönsten Seite.

Wie viele unserer Weitwanderwege punktet auch der Lechweg mit seinen Gepäcktransport-Angeboten. Am schönsten ist leichtes Wandern ja noch immer ohne schwere Last auf den Schultern.

 Einige Highlights vom Lechweg:

  • Größte Steinbock Kolonie Europas
  • Ein Wasserfall, der wie aus Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt
  • Die längste Fußgängerhängebrücke Österreichs
  • Bayerische Königsschlösser

 

Lechschleifen

Für „Weitwander-Schnupperlehrlinge“ 🙂 oder als Erweiterung für alteingesessene Weitwanderer bietet der Lechweg auch eine Alternative – die „Lechschleifen“. Die Lechschleifen haben wie der Lechweg auch einen großartigen Protagonisten: den Lech und die wunderbare, ihn einrahmende Landschaft. Auch haben Sie den gleichen Anspruch wie der Weitwanderweg selbst und wurden durch Einhaltung der Leading Quality Trail – Kriterien errichtet. Der Schwierigkeitsgrad streckt sich von eher leichten Wegen bis hin zu solchen mittleren Anspsruchs.

Somit sind die Lechschleifen perfekt konzipiert für ein Weitwander-Wochenende um zwischenzeitlich dem Alltag zu entfliehen und auf das Weitwander-Feeling nicht verzichten zu müssen.

 

Kostenloses Infomaterial zum Lechweg? HIER geht’s zur Anfrage!

Und HIER gehts zur virtuellen Wanderung am Lechweg!

Info & Kontakt:

Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege
c/o Naturparkregioin Reutte
Frau Ramona Sprenger
Untermarkt 34
6600 Reutte
Tel. +43 5672 62 336

Beitragsbilder: (c) Verein Werbegemeinschaft Lech-Wege

23. Juli 2015