Die 5 besten Weitwanderwege-Apps

Leichter unterwegs mit Apps © pixabay-1149544

Smartphones sind mittlerweile nicht mehr aus dem alltäglichen Gebrauch wegzudenken. Auch im Outdoorbereich finden die nützlichen Helfer immer mehr Gebrauch. Damit auch Sie immer auf dem richtigen Pfad bleiben haben wir die 5 besten Wanderapps unserer Weitwege im Überblick zusammengestellt.

Wandern mit Handy

©pixabay

Vom Weg abgekommen und keinen Anhaltspunkt wo man sich befindet? Die Wanderkarte ist im vollbefüllten Rucksack, aber ganz unten? Jeder kennt diese ärgerlichen Umstände, die sich dem Wanderer wortwörtlich in den Weg stellen. Um solchen mühsamen Situationen Abhilfe zu schaffen, haben wir nach Alternativen gesucht und wurden fündig: immer mehr Wanderregionen integrieren ihre Wanderwege in einfach handzuhabende Apps für Smartphones, die den Weg zum Ziel anhand von GPS erheblich erleichtern.

Die 5 besten Weitwanderwege-Apps im Überblick

1 Alpe-Adria-Trail

2 Schladminger-Tauern Höhenweg und Dachstein Rundwanderung

3 Königsweg

4 Millstätter See Höhensteig

5 Thayatalweg 630

 

 

1 Alpe-Adria-Trail

©Karmen Nahberger

©Karmen Nahberger

© Karmen Nahberger

© Karmen Nahberger

Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen. Die Alpe-Adria-Trail App bietet umfassende Informationen zu den einzelnen Etappen, Attraktionen und Betriebe.

Features im Überblick:

  • Offline-Nutzung
  • Tourenüberblick mit Höhenprofil und Bildern
  • Etappenauflistung
  • Suchfunktion

Hier gehts zum Download: Apple oder Android

 

2 Schladminger-Tauern Höhenweg und Dachstein-Wanderung

© TVB Schladming Dachstein

© TVB Schladming Dachstein

© Schladming Dachstein

© TVB Schladming Dachstein

Der Schladminger-Tauern-Höhenweg ist ein Weitwanderweg in den Niederen Tauern und auf mehreren Etappen ein Wegabschnitt des Zentralalpenweges 02. Der insgesamt 127 Kilometer umfassende Dachstein Rundwanderweg besteht aus acht Tagestouren (individuelle Tagesetappen) von vier bis sieben Stunden, die ohne Seil und Kletterausrüstung gut zu schaffen sind. Mit der Schladming-Dachstein App sind nicht nur die Wander- und Bike-Karten immer zum Abruf bereit, sondern dank der A-Z Objekte findet man auch alle interessanten und wichtigen Lokale, Geschäfte usw.

Features im Überblick:

  • Offline-Nutzung
  • Sommer- und Wintertouren
  • Unterkünfte
  • Schladming-Dachstein von A-Z

Hier gehts zum Download:  Apple oder Android

 

 

3 Königsweg

Wandern am Königsweg,

© Hochkönig Tourismus GmbH

Wandern am Königsweg,

© Hochkönig Tourismus GmbH

Der Königsweg ist eine Wanderung von Alm zu Alm entlang des majestätischen und sagenumwobenen Hochkönig Massivs! Es erwarten Sie besonders idyllische Etappen –  ein Erholungs – Kleinod und zugleich Geheimtipp, der Sie mit Freude erwartet. Die Hochkönig Tourenapp bietet eine umfangreiche Sammlung an Bike- und Wandertouren auf einer digitalen Karte der Region. Darüber hinaus bietet die App aktuelle Urlaubsinformationen über eine der schönsten Urlaubsregionen Österreichs – die Region Hochkönig im Salzburger Land.

Features im Überblick:

  • Offline-Nutzung
  • Unterkünfte und aktuelle Events
  • Touren nach Kategorien und Schwierigkeitsgraden
  • POIs und Ausflugsziele der Region

Hier gehts zum Download: Apple oder Android

 

 

4 Millstätter See Höhensteig

© Franz Gerdl

© Franz Gerdl

© Marktl Martin

© Marktl Martin

Der 200 km lange Millstätter See Höhensteig als Mittelpunkt der Kärntner Bergwelt, gesäumt von den Gailtaleralpen, den Hohen Tauern und dem Nationalpark Nockberge, bietet dem Wanderer auf einer Seehöhe zwischen 600 bis 2600 m im Sinne der Bergberührungen® alle alpinen Betätigungsfelder. Die Kärnten Maps App ist ein idealer interaktiver Urlaubsplaner – egal ob für die Tourenplanung von zu Hause aus oder als Wegweiser vor Ort.

Features im Überblick:

  • Key-Facts (Länge, Höhenmeter, Dauer und Schwierigkeit)
  • Ausführliche Beschreibung inkl. Bilder
  • Tourenverlauf in der Karte
  • Höhenprofil

Hier gehts zum Download: Apple oder Android

 

 

5 Thayatalweg 630

© Waldviertel Tourismus

© Waldviertel Tourismus

©Waldviertel Tourismus

©Waldviertel Tourismus

Im nördlichen Niederösterreich treffen die Hochflächen des Waldviertels auf die Niederungen des Weinviertels. Ca. 181 abwechslungsreiche Kilometer gilt es am Thayatalweg zu erwandern. Faszinierend auch die Kulturlandschaft: Gibt es hier doch die zahlreichen Burgen, Stifte und Schlösser des Waldviertels zu entdecken. Die Niederösterreich-App ist mit über 1500 Touren der richtige Begleiter für Wanderungen, Radtouren oder Moutainbiketouren.

Features im Überblick:

  • Offline-Nutzung
  • Tourenüberblick mit Höhenprofil und Bildern
  • Events und Gastronomie
  • Suchfunktion

Hier gehts zum Download: Apple oder Android

 

 

Für alle Fälle – Die Alpenvereins-App

Für alle nicht angeführten Wege gibt es die Alpenverein-App mit zahlreichen Features und umfangreichen Tourenportal. Darüber hinaus findet man nützliche Informationen zu Hütten, Berichte über Tourenbedingungen und vieles mehr. Die praktische Toolbox mit Kompass und Hangsteilheitsmesser sind auch im App enthalten.

Features im Überblick:

  • Weltweit Touren finden und planen
  • Lawinen- und Wetterberichte
  • Offline-Nutzung
  • Tracks aufzeichnen

Hier gehts zum Download: Apple oder Android

 

Worauf muss ich achten, wenn ich eine Wander-App verwende?

Um eine Überschreitung des Datenvolumens und den damit verbundenen Zusatzkosten zu vermeiden, empfehlen wir darauf zu achten, dass eine bestehende Verbindung in ein W-LAN Netzwerk besteht, um Daten von den jeweiligen Apps herunterzuladen. Im besten Fall werden die Wanderkarten und Wanderwege zu Hause auf das Mobilgerät geladen, damit die Daten auch im Offline-Zustand verwendet werden können. So sind die Daten trotz eventuellem Funkloch auf dem Handy verfügbar. Weiters ist die Aktivierung der GPS-Daten notwendig, um die Apps zur Orientierung im Gelände zu nutzen.

Orientierung mit Handy

©pixabay

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Die schönsten Plätze zum Kräfte auftanken:  finden Sie HIER

Via Natura, Natur verstehen und sehen lernen: im Naturpark Zirbitzkogel Grebenzen

Noch nicht genug von Felsen und Höhlen?: Der Dachsteinrundwanderweg

Wandern am Wasser: Wandern am Millstättersee

Mehr Weitwander Arikel finden Sie HIER  auf unserem Weitwander Portal

 

 

23. Mai 2018