Weitwandern in der Komfortzone

Weitwandern in Kelchsau, © Norbert Eisele-Hein

"KAT Walk startet nun auch als leichtere Kompaktversion und führt auf fünf Etappen durch die Kitzbüheler Alpen
"

Er ist Tirols erfolgreichster Newcomer unter den Weitwanderwegen und startet nun erstmals in der Kompaktklasse:  Der Kitzbüheler Alpen Trail – kurz KAT Walk genannt – erhielt in diesem Sommer einen Ableger, der sich KAT Walk Kompakt nennt und leichter zu absolvieren ist. Eine Etappe kürzer als sein 2014 geborener großer Bruder (KAT Walk Alpin), 76 statt 106 Kilometer lang, führt er von Hopfgarten an fünf Wandertagen über Brixen, Kirchberg, Kitzbühel und St. Johann in Tirol nach St. Ulrich im Pillerseetal. Im Reisepaket inbegriffen sind wieder der Gepäcktransport und die Übernachtung mit Halbpension in komfortablen Drei- und Vier-Sterne-Hotels. Die neue Streckenführung der Kompakt-Version wurde so gewählt, dass der Wanderer auf den meisten Etappen auch mal eine Bergbahn nach oben oder unten benutzen kann. Insgesamt führt er über 4.950 Höhenmeter. Der fünftägige KAT Walk Kompakt kostet mit Halbpension und Gepäcktransport ab € 469,-. Für die Anreise lässt sich bequem und umweltschonend die Bahn nutzen. Denn die meisten Etappenorte verfügen über einen Bahnanschluss.

Der KAT Walk Alpin, wie nun das Original heißt, endet heuer nach 106 Wander-Kilometern und 6.350 Höhenmetern erstmals in St. Ulrich am Pillersee. Er ist weiterhin als Gesamtpaket (ab € 499,-) und in zwei Kurzversionen buchbar. So führt die Einsteiger-Tour über die ersten drei Etappen (ab € 259,-), die Genießer-Tour über die zweite Hälfte (ab € 299,-).

Gebucht werden kann der KAT Walk einfach und schnell unter www.kat-walk.at.

 

Kontakt & Infos:

Kitzbüheler Alpen Logo
Tourismusverband Kitzbüheler Alpen
Hauptstraße 8
6365 Kirchberg in Tirol
0043 / 57507 / 8500
info@kat-walk.at
www.kat-walk.at

 

6. September 2016