WeitWandern auf einen Blick

Die Betriebe

„Wenn einer eine Reise tut – dann kann er was erzählen“ – so Matthias Claudius vor gut 200 Jahren. Wer die Reise aber zu Fuß unternimmt, kann eine Vielzahl von Eindrücken aus der Natur, der Landschaft und ihren Bewohnern inhalieren, die im sonst üblichen Geschwindigkeitsrausch mit dem Flugzeug oder dem Auto untergehen.

 

Österreichs Wanderdörfer tragen dem Trend rund um das Thema „Weitwandern“ Rechnung. Das Resultat: www.weitwanderwege.com – ein übersichtliches, neues Portal mit Tipps zu traumhaften, qualitätsgeprüften Weitwanderwegen in Österreich.

Weitwandern boomt.

Nicht umsonst schießen zahlreiche neue Weitwanderwege in Österreich, aber auch in vielen anderen Ländern aus dem Boden. Ein Hauch von Abenteuer, Entschleunigung, etwas Gutes für die Gesundheit tun, aber auch die Lust darauf innerhalb mehrerer Tage verschiedenste Landschaften zu erkunden, zählen zu den Hauptmotiven der Weitwanderer.

Wichtig vor dem Start ist die Planung.

Welcher Weg wird gewählt, wo kann man nächtigen, was gibt es auf den einzelnen Etappen zu sehen und natürlich auch – welche Transportmöglichkeiten für Gepäck oder Heimreise geboten werden. Während es früher umfangreicher Recherchen bedurfte, ist die Planung dank www.weitwanderwege.com ein Kinderspiel. Grafisch ansprechend aufbereitet, findet der Online-Besucher alle notwendigen Informationen zu den einzelnen Wegen und deren Etappen mit wenigen Klicks. Buchbare Angebote, Nächtigungsmöglichkeiten in Hütten und nicht zuletzt herrliche Landschaftsaufnahmen machen schon die virtuelle Wanderung zu einem Erlebnis.

Das Weitwandern-Portal startet mit 6 Wegen und wird laufend erweitert.

Wer Weitwandern „probieren“ möchte, wird bei den Mehr-Tages-Touren fündig. Dabei handelt es sich um 3 bis 5 Tages-Touren, perfekt geeignet für ein verlängertes Wochenende oder einen Kurzurlaub. Erprobte Wanderer, die ganz in das Abenteuer Weitwanern eintauchen wollen, werden sich über die Weit- oder Fernwanderwege freuen.

Neben Klassikern wie dem 350 Kilometer langen Salzburger Almenweg oder dem Königsweg, finden sich auf dem Portal auch neue Trails wie der Themenweg Via Natura, der sich dem Lesen der Natur widmet oder die Kaiserkrone. Am Millstätter Höhensteig erkundet der Gast Teilstrecken des Alpe Adria Trails und genießt die einzigartige Kombination von Berg und See. Wandern in gemäßigter Höhenlage inmitten skandinavisch anmutender Naturparklandschaft ist am niederösterreichischen Thayatalweg angesagt. Kurz und gut – der Besuch auf www.weitwanderwege.com lohnt sich – sowohl für Einsteiger als auch für routinierte Trekkingurlauber.

 

www.weitwanderwege.com – das neue Weitwandern-Portal von Österreichs Wanderdörfern.

Ausgezeichnete Mehr-Tages-Touren, Weit- und Fernwanderwege virtuell erwanderbar auf www.weitwanderwege.com und zusammengefasst in der neuen Weitwandern-Broschüre 2015, die Ihr bereits jetzt kostenlos unter weitwandern2015@weitwanderwege.com vorbestellen könnt. 

Zum Weitwandern-Portal gibt’s auch eine Broschüre!

Jetzt kostenlos unter http://www.weitwanderwege.com/?anfrage, via E-Mail an office@weitwanderwege.com bzw. unter +43 (0)4242 257531 anfordern oder unseren Weitwandern-Newsletter bestellen!

Titelbild Weitwandern Wandern

Uns gefällt Weitwandern!
Dir auch?

Facebook: Weit Wandern in und durch Österreich
Twitter: @weitwanderwege
Google+: Weit Wandern in und durch Österreich – www.weitwanderwege.com

1_Weitwanderlogo

 www.weitwanderwege.com
Das Weitwandern-Portal

T: +43-(0)4242-2575-30, I: www.weitwanderwege.com, E: office@weitwanderwege.com

Unterwollaniger Str. 53, A-9500 Villach

Leiste TAO ÖWD BUND EU - NEU Kopie

27. Januar 2014