"Wenn der Tag anbricht und die Sonne ihre ersten, warmen Strahlen über den sanften Bergen rund um den Millstätter See ausbreitet, ist der schönste Ort der Gipfel des Sportbergs Goldeck. In den ersten Minuten eines jeden neuen Tages taucht die Sonne die umliegende Landschaft in ein warmes Licht und bringt den majestätisch im Tal liegenden See zum Leuchten."

Den schlummernden Millstätter See zu Füßen starten Besucher auf dem Sportberg Goldeck in den Tag.

Nach nur fünf Minuten Fußmarsch haben die Gäste das Gipfelkreuz erreicht und erwarten gespannt den Sonnenaufgang. Danach geht´s zu einem reichhaltigen Frühstücksbüffet ins Bergrestaurant Goldeck.

Ganz nach Belieben brechen die Gäste im Anschluss zur Wanderung durch die Bergwelt auf und nehmen beispielsweise Etappe sechs des Millstätter See Höhensteigs in Angriff. Am Ende der Wanderung lädt der Alpengasthof Krendlmar zu einem flaumigen Kaiserschmarrn oder einer deftigen Alm-Brettljause, bevor es mit der Bahn wieder zurück ins Tal geht.

 

Weitwandern am Millstätter See Höhensteig: Sonnenaufgang am Goldeck (c) Millstätter See Tourismus GmbH.ldeck Weitwandern am Millstätter See Höhensteig: Sonnenaufgang am Goldeck (c) Millstätter See Tourismus GmbH.
®W_KURY_Morgendaemmerung_Mann

Vom Gipfel des Goldeck hat man eine beeindruckende Aussicht über den kristallklaren Millstätter See und die Nockberge bis hin zu zur Dachstein-Tauern-Region. Im Westen schweift der Blick bis zum Großglockner. Im Süden sind die Karawanken sowie die Karnischen Alpen zu sehen aber auch die ein oder andere markante Bergspitze der Nachbarländern Italien und Slowenien.

Mehr Infos zur Tour

 


Alle Infos zur Tour Die Tour findet im Sommer 2020 leider nicht statt. Weitere Infos folgen!

Weitwandern mit Hund © Karmen Nahberger
Sonnenaufgang am Goldeck Weitwandern Millstätter See


Aktuelle Angebote


Kontakt:

Millstätter See Tourismus GmbH
Kaiser-Franz-Josef-Straße 49
9872 Millstatt am See
T: +43 (0)4766/3700-0
F: +43 (0)4766/3700-209
info@millstaettersee.at
https://www.millstaettersee.com/

 

Granattor©FranzGERDL (2) Millstättersee

30. Oktober 2014