Alles auf einen Blick

Der KAT Walk durch die Kitzbüheler Alpen steckt voller Abwechslung und Überraschung. Mal geht’s an Gebirgsbächen entlang, mal spiegeln sich Gipfel in glasklaren Seen. Die Einsamkeit am Berg, urige Hütten und charmante Dörfer wechseln einander ab. In der Alpin-Variante  führt der KAT Walk an sechs Wandertagen quer durch die Kitzbüheler Alpen – von Hopfgarten im Westen bis nach St. Ulrich am Pillersee im Osten. Dabei sind 106 Streckenkilometer und 6350 Höhenmeter zu bewältigen. Übernachtet wird komfortabel im Tal. Wenn man ankommt, ist das Gepäck schon dort. Rundum-Sorglos-Pakete mit Gepäcktransfer machen’s möglich.

Das erwartet euch:

KAT walk Panorama © PeterVonier

KAT Walk Alpin im Überblick Wissenswertes rund um den Weitwanderweg

Unterwegs am KATwalk © Erwin Haiden

Facts

  • 6 Etappen 
  • 106 Kilometern 
  • 6.350 Höhenmeter
  • KAT = Kitzbüheler Alpen Trail
  • Anspruchsvollste Etappe: 5
  • Roter Bergwanderweg (mittelschwierig)
ortsansicht-st.-ulrich-am-pillersee ©rol.art-images
Unterwegs am KATwalk @ Erwin Haiden

Route, Besonderheiten und Übernachtung

Auf dem KAT Walk, dem Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen, erleben Wanderer die einzigartige Bergwelt zwischen Hopfgarten im Brixental, Kitzbühel, St. Johann in Tirol und St. Ulrich am Pillersee im Pillerseetal.  Von den Talorten geht es für jede Etappe hinauf in die Tiroler Bergwelt mit Gipfeln wie dem Lodron, vorbei am Schwarzkogel, zum Pengelstein und über den Jufenkamm bis zum Hahnenkamm. Über das Kitzbüheler Horn, den höchsten Gipfel der Tour, und St. Johann in Tirol erreicht man schließlich das Ziel, St. Ulrich am Pillersee.

Der Weitwanderweg und seine Etappen bieten entspannende Stunden in der Ruhe der Tiroler Berge und führen vorbei an prächtigen Bergbauernhöfen zu urigen Almen mit Einkehrmöglichkeiten. 

Zur Route

Die Nächte werden in kleinen Talorten wie Kelchsau und modernen Städten wie Kitzbühel verbracht und sorgen so für Erholung. Unterwegs begeistern zudem die Tiefblicke ins Tal und die weiten Ausblicken auf die Gipfel zwischen dem Kaisergebirge und den Hohen Tauern.

 


Die 6 Etappen im Überblick Wandern durch die Kitzbüheler Alpen


KATwalk-steinhag-kaiser-am-horn-©-Peter-Vonier

Etappe 1: Von Hopfgarten in die Kelchsau Tradition verbindet - Entlang von Bauernhöfen zurück zum Ursprung

Die erste Etappe des KAT Walks führt durch eine faszinierende Welt alter und wunderschöner Bauernhäuser. Entlang der rund 17,5 Kilometer langen Etappe, von Hopfgarten bis in das südliche Seitental Kelchsau, wandert man vorbei an Bauernhöfen, Almen und Häuser wie aus einer fast schon vergessenen Zeit.

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 17,5 km
  • Dauer: ca. 5,00 h
  • Aufstieg: 800 hm
  • Höchster Punkt: 1.338 m
  • Highlight: Die Bauernhöfe 
Etappen-Details
etappe-1-kat-walk02 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-1-kat-walk05 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-1-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-1-kat-walk13 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-2-kat-walk6 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Etappe 2: Von der Kelchsau in das Windautal Geschichten lauschen - Auf dem Weg zum Almliteraten

Die zweite Etappe des KAT Walks führt Sie in eine Welt, abseits jeglicher Zivilisation. Schmale Pfade, tolle Aussichten und Einblicke in eine fast unberührte Natur und geniale 360° Panoramen warten auf Sie. Mit ein wenig Glück treffen Sie auf der Unteren Lärchenbergalm den bekannten Almliteraten Sepp Kahn an, der Ihnen gerne vom Leben als Almsenner berichtet.

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 15,5 km
  • Dauer: ca. 6,00 h
  • Aufstieg: 1.200 hm
  • Höchster Punkt: 1.925 m
  • Highlight: Der Lodron Gipfel
Etappen-Details
etappe-2-kat-walk4 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-2-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-2-kat-walk5 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Etappe 3: Vom Windautal ins Spertental nach Aschau Schmankerln genießen - Kulinarisch durch das Almrosenmeer

Die dritte Etappe des KAT Walks bietet Ihnen jede Menge Raum und Zeit, das Gefühl absoluter Freiheit genießen zu können. Auf den 19 Kilometern wartet das imposante Almrosenmeer (oder auch Alpenrosenmeer) malerische, sanfte Grasberge und kulinarische Höhepunkte auf die Weitwanderer.

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 19,0 km
  • Dauer: ca. 6,5 h
  • Aufstieg: 1.050 hm
  • Höchster Punkt: 1.829 m
  • Highlight: Die Labalm
Etappen-Details
etappe-3-kat-walk09 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-3-kat-walk03 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-3-kat-walk05© Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Katwalk blick-ins-tal-auf-etappe-3 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-4-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Etappe 4: Vom Spertental nach Kitzbühel Weltcupfeeling pur - Vom Hahnenkamm über die legendäre Streif

Die vierte Etappe des KAT Walks wandelt auf den Spuren des legendären Hahnenkamm-Rennens. Man schnuppert Weltcup Atmosphäre: Entlang der Streif-Rennstrecke erklären Schautafeln bekannte Streckenabschnitte wie Hausbergkante oder Mausefalle (Abstieg auch mit der Bergbahn möglich). Tagesziel ist die Innenstadt der „legendärsten“ Sportstadt der Alpen: Kitzbühel!

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 16,5 km
  • Dauer: ca. 6,5 h
  • Aufstieg: 1.000 hm
  • Höchster Punkt: 1.938 m
  • Highlight: Mythos Streif
Etappen-Details
etappe-4-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-4-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-4-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Etappe 5: Von Kitzbühel nach St. Johann in Tirol Gipfel erklimmen - Grandiose Naturerlebnisse am Kitzbüheler Horn

Konditionell anspruchsvolle Etappe über das bekannte Kitzbüheler Horn nach St. Johann in Tirol, die Sie allerdings mit Hilfe mehrerer Bergbahnen abkürzen können. Aussichten in alle Himmelsrichtungen, ein gepflegter Alpenblumengarten und mehrere Einkehrmöglichkeiten machen diese Etappe zu einem besonderen Erlebnis! Spektakulärer Weg beim Abstieg vom Horn zum Harschbichl.

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 17,0 km
  • Dauer: ca. 6,5 h
  • Aufstieg: 1.250 hm
  • Höchster Punkt: 1.996 m
  • Highlight: Der Alpenblumengarten
Etappen-Details
Wiese am Kat walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Hütte etappe-5-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Kat walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
etappe-5-kat-walk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Katwalk gipfelkreuz-auf-etappe-6 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

Etappe 6: Von St. Johann in Tirol nach St. Ulrich am Pillersee Almschauspiel - Kühe, Käse und Kultur

Abwechslungsreiche Wanderung auf ein einsames Plateau mit verschiedenen Karstformationen und trockenen Almweiden. Latschenkieferflächen, vielfältige Mischwälder und immer wieder Ausblicke in alle Himmelsrichtungen, runden dieses Bergerlebnis ab. Die Strecke verläuft über Steige, Wiesenwege und Fahrwege und ist als mittelschwer klassifiziert.

  • Schwierigkeit: mittelschwierig
  • Strecke: 19,0 km
  • Dauer: ca. 7,5 h
  • Aufstieg: 1.000 hm
  • Höchster Punkt: 1.550 m
  • Highlight: Schnaps, Bier, Käse und Latschenkieferöl
Etappen-Details
Katwalk urige-alpe-auf-der-sechsten-etappe © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Wiese mit Kuh am KATwalk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH,-Peter-Vonier
Katwalk etappe-6-kat-walk14 © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH

3-tägige Genießertour

Bergsee am katwalk © Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH,petervonier-

Wie wär’s mit der 3-tägigen Genießertour fürs verlängerte Wochenende?

Von Aschau schlängelt sich der Bergpfad durch Tannenwälder zum Pengelstein und weiter zum Hahnenkamm. Hinab nach Kitzbühel geht’s über die Streif. Die legendärste Abfahrt im Herrenweltcup ist spektakulär inszeniert und garantiert auch im Sommer Gänsehaut

ortsansicht-st.-ulrich-am-pillersee ©rol.art-images
Unterwegs am KATwalk @ Erwin Haiden

Am nächsten Tag lockt das Kitzbüheler Horn (man kann auch mit der Gondel rauf). Hier beginnt der Harschbichlsteig – die einzige Schlüsselstelle auf dem KAT Walk, für die Trittsicherheit gebraucht wird. Also Konzentration – und besser mal stehen bleiben, um die Felsformationen und das Panorama auf dem Weg nach St. Johann zu bewundern.

Sepp wartet derweil auf der Stanglalm – und serviert stolz die leckeren Strudel seiner Gattin.

Von St. Johann führt der KAT Walk über einsame Almen ins Pillerseetal. Die erste Einkehr gibt es erst bei Anni auf der Winterstalleralm. Brotzeit und Bier, was braucht man mehr, fast am Ende der Tour? „Vielleicht noch einen Schnaps“, meint Anni.


Inklusivleistungen aller Rundum-sorglos-Pakete

  • Übernachtungen in ausgewählten Qualitäts-Unterkünften (gemütliche Gasthöfe über exklusive 4****-Hotels)
  • feinste Halbpension mit regionalen Köstlichkeiten (Frühstück und Abendessen)
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück bis max. 20 kg pro Person) von Start bis zu Ihrem letzten Hotel
  • ausführliches Informations- und Kartenmaterial sowie Gepäckanhänger
  • Rückreise mit dem öffentlichen Verkehr (Bus & Nahverkehrszug) aus allen Kitzbüheler Alpen-Orten (ausgenommen Kitzbühel) bis nach Hopfgarten/Wörgl
  • alle Abgaben und Steuern

 

KAT Walk hier online ab Euro 318,- pro Person buchen

Alpenblumengarten_Weitwandern_tirol_österreich_katwalk@petervonier__pvo4524b Highlight auf Etappe 5: Der Alpenblumengarten

Angebote


Mehr zum Thema


24. Februar 2020