Auf dem Alpenüberquerungsklassiker von Oberstdorf nach Meran, erlebst du herausfordernde Erfahrungen, legendäre Routenabschnitte über die Tiroler Gipfelspitzen und die süße, mit Blumen übersähte Alpenstadt Meran.
Johanna, Fernwanderin aus Leidenschaft
©Pixabay_Schrankogel_Ötztal

Facts and Figures Deine individuelle Weitwanderung buchen

Im eigenen Tempo Wandern, die atemberaubende Natur erleben, Übernachtungen in traditionellen und „gmiadlichen“ Gasthäusern  oder auch etwas komfortabler in hochwertigen 3-4* Hotels. Aber auch echtes Hüttenfeeling gehört  dazu – auf den Alpenüberquerungen erlebst du auf Wunsch mindestens eine Nacht mitten in den Bergen.

Hier findest du dein passendes Angebot für deine individuelle Weitwanderung am E5, der klassischen Alpenüberquerung. 

Alpenüberquerung E5 Der Klassiker

Die klassische Route folgt dem E5 über das beschauliche Lechtal, das grüne Inntal bis ins schroffe Pitztal. Dann folgt der erhabene Übergang über die dramatische Ötztaler Gletscherwelt nach Sölden. Hier verlassen Sie den E5 und wandern über die traumhafte Bellavista Hütte (Schöne Aussicht Htte) schließlich ins südländisch anmutende Meraner Land.

  • Start: Obertsdorf
  • Ziel: Meran / Südtirol
  • Länge des Weges: 83 km
  • Höhenmeter: 
  • Gehzeit: 8 Tage 

    Jetzt anfragen

©Pixabay_Alpenüberquerung_Pitztal
©pixabay_Alpenüberquerung_Oetztal_(2)

Relaxed Alpenüberquerung Entschärfte Version

Für Wanderer, die den E5 mit Zeit und Muße erleben wollen, haben wir die anspruchsvolle E5-Alpenüberquerung durch kürzere Wandertage entschärft. Sie starten in Oberstdorf und übernachten abwechselnd in gemütlichen Gästehäusern im Tal und auf urigen Berghütten, wo man beim deftigen Abendessen mit Gleichgesinnten über die Erlebnisse des Tages plaudern kann.

  • Start: Obertsdorf
  • Ziel: Meran / Südtirol
  • Länge des Weges: 75 km
  • Höhenmeter: 
  • Gehzeit: 11 Tage 

    Jetzt anfragen

Leichte Alpenüberquerung Slow Down am E5

Wer es nicht ganz so alpin mag, ist auf der Route von Füssen nach Meran bestens aufgehoben. Hier wanderst du  auf einer Kombination von gut ausgebauten Weitwanderwegen, ohne schwierige alpine Pässe überschreiten zu müssen. Start ist der Lechweg bis nach Reutte, über stille Pfaden am Fernpass und auf dem Starkenberger Panoramaweg bis nach Imst. Im Ötztal geleitet der Ötztaler Urweg zunächst nach Sölden und weiter nach Obergurgl. Schließlich geht’s über’s Timmelsjoch und durch den spektakulären Passerschluchtweg in Richtung Meran. 

  • Start: Füssen
  • Ziel: Meran / Südtirol
  • Länge des Weges: 104 km
  • Höhenmeter: 
  • Gehzeit: 8 Tage 

    Jetzt anfragen

©Lechweg Lech am Arlberg_ Formarinsee(3)
©Pixabay_Sölden(5)
©AbenteuerWege Reisen_Alpenüberquerung E5 (4)
©Ötztal Tourismus_Obergurgl _Ötztal (4)

Kontakt / Buchen Buchen kannst du über AbenteuerWege

AbenteuerWege Reisen GmbH

info@AbenteuerWege.de

Heinrich-Barth-Straße 1-1a

66115 Saarbrücken

Tel.: +49 681 41097680

https://www.abenteuerwege.de


Schau mal, das könnte dich auch interessieren!

15. Juni 2021