„Iseltrail“ – von der Mündung zur Quelle der Isel


"Von der sonnigen Dolomitenstadt Lienz im grünen Talboden bis zum arktischen Gletschertor im Nationalpark Hohe Tauern. Von lieblicher Kulturlandschaft in abgeschiedene Alpinwildnis. Immer begleitet vom erfrischenden Ur-Element Wasser."

„Von der sonnigen Dolomitenstadt Lienz im grünen Talboden bis zum arktischen Gletschertor im Nationalpark Hohe Tauern. Von lieblicher Kulturlandschaft in abgeschiedene Alpinwildnis. Immer begleitet vom erfrischenden Ur-Element Wasser.“

Genuss, Natur und Wildnis

Der Iseltrail in Osttirol führt, wie der Name schon sagt, entlang der Isel. Vom Ausgangspunkt in Lienz bis zur Quelle offenbart der Weitwanderweg viele Naturjuwele und lädt, vor allem in den Sommermonaten, dazu ein sich abzukühlen.

Entlang des längsten frei fließenden Gletscherfluss der Alpen bieten sich unzählige Möglichkeiten in die Natur einzutauchen und die unberührte Wildnis zu erleben.

Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Naturbelassene Isel im Virgental © Matthias Schickhofer
Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Tobende Wasser des Iselkatarakts bei Feld @Matthias Schickhofer
Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Oberes Iseltal im Nationalpark Hohe Tauern. Die Isel entpringt beim Umbalkees (Gletscher) © Matthias Schickhofer

5 gute Gründe für den Iseltrail

 

  1. Der Iseltrail ist ein neuer Weitwanderweg
  2. Es können besondere Schauplätze, wie die „Virgener Wildnis“, die Große Iselschlucht bei Bobojach oder die Gloschlucht erkundet werden
  3. Du kannst in den Sommermonaten der Hitze entfliehen und entlang des Weges Waldbaden
  4. Die Gischt (Gemisch aus Wasser & Luft), die bei Wasserfällen entsteht, hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit
  5. Am Weg gibt es Campingplätze, daher besteht die Möglichkeit des Zeltwandern

 

Die beste Zeit zum Wandern

Die beste Jahreszeit für den Iseltrail erstreckt sich von Anfang Mai bis Oktober

  • Besonders schön ist der Trail allerdings im Sommer, vor allem weil immer wieder für Abkühlung gesorgt werden kann
  • der Weg führt vorbei an Auen, Schotterbänken, Schluchten, Stromschnellen und Wasserfällen vorbei
  • Eine besondere Pflanze, die Tamariske, blüht von Mai bis August/September und ist ein schöner Blickfang
  • Es gibt viele schöne schattige Rasplätze auf denen man sich erholgen kann
Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Idyllische Strände an der unteres Isel bei Oberlienz © Matthias Schickhofer

Die Wanderroute unbekannte Naturwunder entdecken

Fakten & Wegverlauf

  • Länge 74,19 km
  • 2169 Höhenmeter
  • 5- Tageswanderung

Die Route führt von Lienz entlang der Isel bis hin zum Gletschertor im Nationalpark Hohe Tauern. Immer vom Element Wasser begleitet führt der Wanderweg von der Kulturlandschaft in eine faszinierende Alpenwildnis.

TIPPS:

  • Kostenlose Shuttles zu und von den einzelnen Teilstrecken mit einer fixen Unterkunft
  • Wanderung von Etappe zu Etappe mit unterschiedlichen Unterkünften
  • Wanderung mit Übernachtungen auf verschiedenen Campingplätzen
Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Oberes Iseltal im Nationalpark Hohe Tauern © Matthias Schickhofer

Etappen des Iseltrail

  • Start Lienz
  • Etappe 1: Lienz- St. Johann im Walde 
  • Etappe 2: St. Johann im Walde – Matrei in Osttirol
  • Etappe 3: Matrei in Osttirol – Prägraten am Großvenediger
  • Etappe 4: Prägraten am Großvenediger – Clara Hütte
  • Etappe 5: Clara Hütte – Gletscherzunge am Umbalkees 
Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Grandiose Glo-Schlucht bei Hinterbichl © Matthias Schickhofer

Die Higlights am Weg unzählige Naturschönheiten

Der Iseltrail verzaubert mit unzähligen Highlights, die unbedingt gesehen werden müssen. Unberührten Naturschönheiten wie Wasserfälle, Schluchten, Sanbänke oder alpine Bereiche können auf der Wanderroute entdeckt werden. Wir haben einige sehenswerte Spots zusammengefasst:

  • Die Tamarisken-Inselwelt zwischen Lienz und Huben
  • Der Daberer Wasserfall bei Schlaiten
  • Die Katarakte von Feld
  • Der Virgener Katarakt
  • Die Isel-Schlucht bei Bobojach
  • Der Zopatnitzen-Wasserfall bei Prägraten
  • Die Glo-Schlucht bei Hinterbichl/Ströden
  • Der Strödener Wasserfall
  • Die Unteren Umbalfälle
  • Die Oberen Umbalfälle
  • Der Isel-Ursprung

Mehr Infos

Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Grandiose Glo-Schlucht bei Hinterbichl © Matthias Schickhofer

Anforderungen und Infos Infos zum Weg

  • Begehbar von Mai-Oktober, wobei der Trail im Sommer ganz besonders attraktiv ist, da immer wieder für Abkühlung gesorgt werden kann
  • Technisch gesehen weist der Iseltrail geringe Schwierigkeiten auf. Er ist, bis auf den letzten Teil, auch für Wanderer ohne alpinistische Erfahrung und Familien geeignet
  • Je nach körperlicher Verfassung kann die Route in 5-7 Tagen bewältigt werden
  • Durchgehend markierte Wanderroute

 

Iseltrail in Osttirol Iseltrail in Osttirol / Tirol / Österreich: Blick auf die wilden Umbalfälle vom Wasserschaupfad © Matthias Schickhofer

Das könnte euch noch interessieren...


4. Februar 2020