Julius Kugy Alpine Trail – Ein Weg, Drei Länder


Dieser Wanderweg wurde nach Dr. Julius Kugy (Görz 1858 – Triest 1944) genannt. Als Alpinist und Buchautor mit botanischen Neigungen wurde er zur Leitfigur für den Alpe-Adria-Gedanken, die Dreiländer-Olympiabewerbung „Senza-Confini“ und die Kugy-Klasse am BRG für Slowenen in Klagenfurt.

Wandern ohne Grenzen!

Die alpinen Vereine von Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien haben sich zusammengeschlossen, um diesen einzigartigen Alpin- und Kulturraum zu beleben. So wurde im Juni 2019 beim 55. Dreiländertreffen in Mojstrana zu Ehren des großen Alpinisten und Leitfigur für den Alpe-Adria-Gedanken die Idee zum „Julius-Kugy-Dreiländerweg“ geschaffen. Noch im selben Jahr wurde ein Fernwanderweg um die Südalpen mit einer Länge von ca. 720 km und etwa 45.500 Hm festgelegt – dieser Weg ist seither als App für begeisterte Weitwanderer abrufbar.

 

1

4

Dieser überregionale Themenweg, der im Abschnitt Kärnten bereits seit Juli 2020 mit Wanderzeichen beschildert wurde, regt auf 30 Etappen zur Entdeckung der heilenden Stille in entlegenen alpinen Regionen, Almen und Dörfern an – zudem wurde zumeist auf bereits bestehende Wegenetze zurückgegriffen, die an beschaulichen Seen und herrlichen Aussichtsbergen vorbeiführen.

Das erwartet euch:


Auf diesem ca. 720-km-Rund-, Fernwander- und Themenweg erleben wir Museen, Höhlen, Flussquerungen, leichte Kletterabschnitte und großartige Ausblicke.

dav dav
dav dav

Die Fernwander-Route im Überblick

Route im Überblick
Der Julius-Kugy-Dreiländerweg im Überblick
Mehr Details zur Kartenasicht findest du
hier

Dobratsch Dobratsch

Tipps vom Autor Sehenswertes am Weg

  • Bergkapellen bei Maria Elend
  • Bärenhöhle
  • Besuch des Alpengartens auf der Villacher Alpe
  • Besuch des Edelstein- und Mineralienmuseums am Nötschbach in Labientschach 
dav dav
Orientierung 1

dav dav
11

Tipps vom Autor Highlights entlang des Fernwanderweges

  • Tržiški Museum (Schwerpunkt Handwerk)
  • Slovenski planinski Museum in Mojstrana
  • Abstecher in der Hütte Triglavski dom na Kredarici
  • Wandern zum Krnsko jezero See

Julius Kugy Weg dav

Tipps vom Autor Besoderheiten der Strecke

  • Mineralien-Museum für geologisch Interessierte in Resiutta
  • Val Pesarina, das Uhrenmuseum in Pesarïs
  • Archeologie-Museums in Zuglio
  • Museum della Pieve di Gorto
2

„Die traumhaften Aussichten lassen die Anstrengungen der langen Etappen hinter sich“

 

Mehr Informationen rund um den Etappen der Tour sowie weitere tolle Empfehlungen findest du hier

Tappenkarsee dav

Infos und Kontakte

Österreichischer Alpenverein
Landesverband Kärnten
Völkermarkter Straße 9
9020 Klagenfurt

0463 513056 oder 0664 5040950
kaernten@landesverband.alpenverein.at

 

Dr. Valentin Wulz
Planung, Begehung, technischer Redakteur, Bloggen und Mappen

0650 4404009
v.wulz@aon.at

dav dav
dav dav
dav dav

Kostenlos Informationen bestellen


Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse *

Um welchen Weg gehts?*

Anmerkungen (optional)

Hier lässt es sich auch wunderbar weitwandern

11. Dezember 2020