Weitwander News Seite 2 von 21

Ran an den Berg! Bergsportwoche am Wilden Kaiser.
Vom 20. bis zum 26. Juni 2021 geht es mit den ausgebildeten Bergführern und Guides auf den Wilden Kaiser! Bei der Bergsportwoche werden verschiedene Bergsportarten wie Felsklettern, Canyoning, Mountainbiken, Klettersteig und aufregende Gipfeltouren angeboten.
Weiterlesen »
Der SalzAlpenSteig
Von Bayern bis nach Oberösterreich führt euch der Salzalpensteig durch die vielfältigen Landschaften des Voralpenraumes und der alpinen Hochlagen, sowie durch Seen und "Salzstätten".
Weiterlesen »
Julius Kugy Alpine Trail – Ein Weg, Drei Länder
Dieser Wanderweg wurde nach Dr. Julius Kugy (Görz 1858 – Triest 1944) genannt. Als Alpinist und Buchautor mit botanischen Neigungen wurde er zur Leitfigur für den Alpe-Adria-Gedanken, die Dreiländer-Olympiabewerbung „Senza-Confini“ und die Kugy-Klasse am BRG für Slowenen in Klagenfurt.
Weiterlesen »
Gastein Trail – Aufladen, Aufleben, Abheben
Der Gastein Trail ist eine besondere Hüttentour über den Bergen des Gasteinertals. Es erwarten euch zahlreiche Almhütten, vielfältige Landschaften, Einblicke in die Geschichte des Tals und atemberaubende Naturgewalten. Kaiser und Fürsten wurden von den Orten im Gasteinertal angezogen. Auf dem Gastein-Trail wird klar warum.
Weiterlesen »
Horn-Bad-Meinberg-Externsteine-Teutoburger-Wald-Tourismus-A-Hub © hermannhöhen
Unterwegs auf den Hermannshöhen
Eine waldreiche Perlenschnur, ein grüner Seiltanz, zwei alte Kammewege einander gebunden. Einem Bindfaden gleich, im Sorgfältigen Halbrund durch zwei Naturparke gelegt, so veknüpfen die Hermannshöhen Dassauerland mit Münsterland quer durch den Teutoburger Wald.
Weiterlesen »
Nusshardt © Thorsten Hoyer
Der Höhenweg-Steinwaldweg
In Oberfranken, im äußersten Nordosten des Freistaates Bayern, wo dieser an Sachsen sowie an die Tschechische Republik grenzt, befindet sich der Naturpark Fichtelgebirge. Im Jahre 1971 gegründet, befand er sich lange Zeit an der Peripherie zu zwei „Warschauer Pakt“-Staaten und damit im sogenannten Zonenrandgebiet. Im Süden schließt sich der deutlich…
Weiterlesen »
Bautzen, Spree © Thorsten Hoyer
Die Via Regia – vom Görlitz nach Leipzig
Die Via Regia stand im Heiligen Römischen Reich aufgrund ihrer wirtschaftlichen und strategischen Bedeutung als „Königsstraße“ unter besonderem Schutz. Dann wurde mit der einsetzenden Industrialisierung der einst so wichtige Handelsweg schlicht vergessen. Fast – denn 2005 wurde die Via Regia zur Europäischen Kulturstraße erklärt.
Weiterlesen »